AGBs

1. Erwerb und Gültigkeit
Die BruchsalCard steht im Eigentum der Firma Media-Service. Sie wird auf Antrag kostenlos ausgestellt und ist lediglich einmal pro Teilnehmer erhältlich. Die Bruchsal Card ist sorgfältig aufzubewahren. 
Mit der Annahme der Karten erkennt der Inhaber diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Die BruchsalCard ist innerhalb der Familie übertragbar. Teilnehmen können natürliche Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

2. Funktion der BruchsalCard
2.1 Der Karteninhaber ist berechtigt, seine Einkäufe bei den Akzeptanzstellen der BruchsalCard durch Vorlage 
der Karte erfassen zu lassen und so am BruchsalCard-System teilzunehmen.
2.2 Der Karteninhaber erhält, soweit er hiermit einverstanden ist auf dem Postweg oder per email Informationen 
über aktuelle Angebote und Veranstaltungen der BruchsalCard-Betriebe.

3. Sammeln von Bonuspunkten
3.1. Die Akzeptanzstellen schreiben dem Karteninhaber nach Ihrem Ermessen Bonuspunkte gut. Bonuspunkte 
werden ab einem Mindesteinkaufswert von 5 EURO gewährt. Der Wert eines Bonuspunktes beträgt 1 Cent.
3.2. Bonuspunke werden freiwillig gewährt, ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.
3.1 Maximal können auf einer Karte 50.000 Bonuspunkte im Wert von 500 EURO gesammelt werden.
3.3 Die Akzeptanzstellen sind durch entsprechende Logos gekennzeichnet.
3.4 Bonuspunkte werden dem Karteninhaber nur sofort beim Einkauf gutgeschrieben. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.
3.5 Bonuspunkte werden nur bei Vorlage der BruchsalCard gewährt und eingelöst.
3.6 Die BruchsalCard-Betriebe behalten sich vor, auschließlich für Waren und Dienstleistungen Bonuspunkte zu vergeben, bei denen dies rechtlich zulässig ist. (z.B nicht für preisgebundene Bücher, Zeitschriften, Tabakwaren, Arzneimittel) Bei bestehenden Rabattvereinbarungen, Sonderrabatten, Aktionswaren oder sonst preisreduzierten Waren werden keine Punkte gewährt.
3.7 Die BruchsalCard-Betriebe behalten sich vor, Bonuspunkte nur bei einer Zahling in bar oder eine der Barzahlung gleichkommenden Weise zu gewähren (EC oder Geldkarte). Bei Kreditkartenzahlungen werden keine Bonuspunkte vergeben.
3.8 Für Waren, die ganz oder teilweise mit Bonuspunkten erworben werden, ist eine neuerliche Bonusgewährung nur auf den bar bezahlten Differenzbetrag möglich.
3.9 Bei Rückgängigmachung (Wandlung, Vertragsaufhebung, Rücktritt, Umtausch usw.) eines Vertrages, für den Bonuspunkte gutgeschrieben wurden, sowie bei Fehlbuchungen und Mißbrauch, behalten sich die BruchsalCard-Betriebe vor, die entsprechende Punktegutschrift zu stornieren bzw. den Gegenwert zu verrechnen.
3.10 Mitarbeiter sind im eigenen Betrieb von der Punktevergabe ausgeschlossen.

4. Einlösung von Bonuspunkten 
4.1 Der aktuelle Bestand an Bonuspunken kann bei den jeweiligen Akzeptanzstellen oder unter der Adresse internet-Adresse „bruchsalcard.de“ erfragt werden.
4.2 Die Akzeptanzstellen können bei einem Kauf oder bei der Inanspruchnahme einer Dienstleistung Bonuspunkte durch Verrechnung auf den jeweiligen Preis einlösen. Der Wert eines Bonuspunktes beträgt 1 Cent.

5. Mißbrauch / Verlust 
5.1 Die mißbräuchliche Verwendung der BruchsalCard wird strafrechtlich verfolgt. Bei begründetem Verdacht auf Mißbrauch oder Manipulation der BruchsalCard, behält sich die Firma Media-Service vor, die Karte fristlos von der Teilnahme auszuschließen.
5.2 Ein Verlust der Karte ist unverzüglich anzuzeigen. Die Karte wird dann gesperrt und der Teilnehmer erhält nach Wirksamkeit der Sperre eine neue Karte mit dem zuletzt bekannten Punktestand.

6. Kosten / Gebühren 
Für die Nutzung der BruchsalCard, die Kontenführung und die Ausstellung von Ersatzkarten wird eine monatliche Pauschale von 15Cent/Karte berechnet. Diese wird einmal im Jahr vom Bonusguthaben abgebucht.

7. Beendigung / Kündigung
7.1 Der Karteninhaber kann die BruchsalCard jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zurückgeben. Damit endet das bestehende Vertragsverhältnis und die bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Punkte verfallen entschädigungslos.
7.2 Die Firma Media-Service behält sich vor, das BruchsalCard-System unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern. Änderungen werden dem Karteninhaber vorab, schriftlich unter der zuletzt bekannten Anschrift mitgeteilt. Eine Änderung gilt als genehmigt, wenn der Karteninhaber nicht innerhalb eines Monats schriftlich widerspricht.
7.3 Die auf der BruchsalCard gesammelten Punkte verfallen, wenn innerhalb eines Zeitraumes von 24 Monaten auf dem Punktekonto weder Punkte aufgebucht noch eingelöst wurden. Das Kartenkonto wird gelöscht, die zugeordnete Karte ist nicht mehr gültig.

8. Datenschutz
Die Firma Media-Servie und die teilnehmenden BruchsalCard-Betriebe sind berechtigt, die Anmeldedaten der BruchsalCard zu speichern und für die Zwecke des BruchsalCard-Systems zu verwenden. (Siehe auch 2.2)
Die Rechte nach dem Bundesdatenschutzgesetz werden gewährleistet und bleiben in vollem Umfang erhalten. Eine Übermittlung und Nutzung von außerhalb des BruchsalCard-Systems stehenden Dritten ist in jedem Fall ausgeschlossen.

9. Haftung
Eine Haftung der Firma Media-Service und der teilnehmenden BruchsalCard-Betriebe für leichte Fahrlässigkeit, insbesondere auch für Schäden des Karteninhabers oder Dritter, die durch die Nutzung der BruchsalCard und/oder deren Mißbrauch entstehen, ist ausgeschlossen.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bruchsal.

Kundenkarte Foos